Rettungsschirm....

Weihnachtsgeld?Vor einigen Tagen bekamen wir Besuch von der 10-jährigen Carlotta. Nach dem Motto „Jugend forscht“ ging sie auf die Suche in meinem Familienfundus und brachte Interessantes an den Tag und in unser Bewusstsein. Zum Erbe meiner Großeltern gehören einige „hochwertige“ Geldscheine. Ein großer Schatz aus den Jahren 1922-1923 – „Fünfzig Milliarden, Zwei Millionen und Fünfzigtausend Reichsmark“!!! In Anbetracht der großen finanziellen Belastungen, die auf Grund des EURO-Rettungsschirmes für Griechenland auf den Schultern unserer Regierung lastet, überlegten wir, ob wir unseren „Schatz“ nicht Berlin zur Verfügung stellen sollen.

Vielleicht ist es jedoch besser, diese „Milliarden“ für UNSER Land aufzubewahren, für den Fall, dass wir auch einen Rettungsschirm für Deutschland benötigen!!!